Ansprechpartner
Placeholder image
Anke Attmann & Gaby Arendt

0171 / 8307251
anke@die-wellness-scheune.de
01511 / 2016228
gaby@die-wellness-scheune.de

Messe Erlebnistag „alles bist du“

Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr mit dabei sind, und freuen uns auf viele Besucher!

Alle die daran interessiert sind sind herzlich eingeladen vorbei zu schauen.

Termin
11.11.18
10-16Uhr
Ansprechpartner
Placeholder image
Anke Attmann & Gaby Arendt

0171 / 8307251
anke@die-wellness-scheune.de
01511 / 2016228
gaby@die-wellness-scheune.de

Ladysnight!

B-Day Ann.pages

Es war ein sehr schöner Abend in der Scheune!

Ein großer Dank an das Geburtstagskind und an alle Gäste die gekommen sind um mit zu feiern!

Es hat mir viel sehr Spaß gemacht.

Liebe Grüße

Anke

 

Termin
16.02.18
19 Uhr
Ansprechpartner
Placeholder image
Anke Attmann

0171 / 8307251
anke@die-wellness-scheune.de

Fit durch den Winter

Unser Event „Fit durch den Winter“ hat uns viel Spaß gemacht!

Hier sind auch dazu die Rezepte zum Nachlesen.

Fit durch den Winter : Handout pdf

Ansprechpartner
Placeholder image
Anke Attmann & Gaby Arendt

0171 / 8307251
anke@die-wellness-scheune.de
01511 / 2016228
gaby@die-wellness-scheune.de

Tag der offenen Tür

Diese leckeren Kekse gab es beim Tag der offenen Tür am 1.12.2017.

Hier ist das Rezept für die gesunden Vanille-Kirpfel:

  • 130g gem. Mandeln, 100g Butter, 180g Dinkelvollkornmehl, 3EL Erythrit, 1 MSP Backpulver, Vanillearoma
  • alles zu einem glatten Teig kneten; Kirpfel formen und ca. 15 Min. bei 170 Grad backen.

Wir wünschen allen einen schöne Adventszeit und besinnliche Feiertage.

Herzliche Grüße

Gaby und Anke

Ansprechpartner
Placeholder image
Anke Attmann & Gaby Arendt

0171 / 8307251
anke@die-wellness-scheune.de
01511 / 2016228
gaby@die-wellness-scheune.de

Urkunden

Für alle die es interessiert sind hier meine offiziellen Urkunden!

Diese Urkunden dienen zum Nachweis der Berufserlaubnis.

Liebe Grüße

Anke

 

Osteopathie Urkunde pdf

Ansprechpartner
Placeholder image
Anke Attmann

0171 / 8307251
anke@die-wellness-scheune.de

Mitglied im VOD e.V.

Ich freu mich jetzt ordentliches Mitglied im VOD zu sein!

(Das ist auch für einige Krankenkassen, im Falle einer Kostenübernahme,  wichtig zu wissen.)

Ansprechpartner
Placeholder image
Anke Attmann

0171 / 8307251
anke@die-wellness-scheune.de

Geschenkidee!

Sie suchen ein Geschenk? Wir hätten eine Idee.

Bei uns können sie Geschenkgutscheine für unser ganzes Angebot erwerben. Rufen Sie einfach an und wir besprechen die Details.

Ansprechpartner
Placeholder image
Anke Attmann & Gaby Arendt

0171 / 8307251
anke@die-wellness-scheune.de
01511 / 2016228
gaby@die-wellness-scheune.de

Freundinnentag

Buchbar Mittwochs und Freitags von 9-13Uhr

Kosten: ab 3 Personen / 30€ pro Person

Ankommen, den Alltag ablegen, Spaß haben und genießen!

Mit einem individuell zusammengestellten Ablauf für Sie und Ihre Freundinnen!

So könnte Ihr Tag z.B. aussehen:

Freundinnentag 1.05.2017

Ansprechpartner
Placeholder image
Anke Attmann & Gaby Arendt

0171 / 8307251
anke@die-wellness-scheune.de
01511 / 2016228
gaby@die-wellness-scheune.de

Meine Behandlungsmethoden

Osteopathie

Was ist Osteopathie?
Osteopathie ist eine eigenständige Form der Medizin. Sie dient dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen. Dazu nutzt sie Techniken, die mit den Händen ausgeführt werden. Die Osteopathie nimmt jeden Patienten als Individuum wahr und behandelt ihn in seiner Gesamtheit. Sie ist deshalb eine ganzheitliche Form der Medizin.

Vor über 130 Jahren entdeckte der amerikanische Arzt Andrew Taylor Still die Prinzipien der Osteopathie und gründete damit eine neue Medizin. Seit jener Zeit hat sich die Osteopathie kontinuierlich weiterentwickelt.

Eine Ostoepathin nutzt ausschließlich ihre Hände.  Als feinfühlig und jahrelang geschulte Instrumente, kann sie mit ihnen Bewegungseinschränkungen erkennen und behandeln.
Ein bedeutender Satz in der Osteopathie ist: Bewegung ist Leben! Leben ist Bewegung!

Wie wirkt Osteopathie?

Unser Organismus besteht aus unzähligen Strukturen, die alle direkt oder indirekt miteinander verbunden sind. Den Zusammenhang stellen die Faszien her, dünne Bindegewebshüllen, die jede Struktur umgeben und gemeinsam die Körperfaszie bilden. In der Schulmedizin finden die meisten Faszien keine Beachtung. Für die Osteopathie sind sie dagegen von großer Bedeutung. Denn folgt die Ostoepathin mit ihren Händen einer Faszie, so gelangt sie von einer Körperstruktur zur nächsten.

Faszien verbinden auch solche Strukturen, die funktionell nichts miteinander zu tun haben. Faszien können zudem Veränderungen übertragen, wie etwa Funktionsstörungen. Dies erklärt, warum Ursachen an einer Stelle oft zu Beschwerden in ganz anderen Körperregionen führen. Funktionsstörungen können deshalb immer den gesamten Organismus betreffen.

Darum behandelt die Osteopathie nie einzelne Beschwerden oder Krankheiten, sondern immer den Patienten in seiner Gesamtheit.

Die Osteopathie beschäftigt sich nicht mit der Behandlung einzelner Symptome, sondern will immer die Ursache von Beschwerden aufspüren und behandeln.

Ziel einer Osteopathiebehandlung ist, die Funktionsstörungen und Blockaden, die eine Krankheit herbeiführen, begünstigen oder aufrechterhalten kann, zu lösen und so dem Körper zu helfen, Gesundheit wiederzuerlangen. Somit ist sie bei den meisten Krankheiten sinnvoll, da diese oft Ausdruck eines gestörten Zusammenspiels der verschiedenen Systeme des Körpers und der Organe sind.
Wegen dieser Tatsache liegt es nahe Osteopathie auch präventiv einzusetzen. Hat man Funktionsstörungen rechtzeitig erkennt, braucht es gar nicht erst zur Krankheit kommen. Innerhalb der Osteopathie gibt es verschiedene Techniken, die bei mir Anwendung finden.

 

Fußreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonenmassage basiert auf der Annahme, das jedes Organ, jeder Knochen und jeder Muskel über Reflexbahnen mit unseren Füßen verbunden sind. Danach sind die Füße in Reflexzonen eingeteilt, die dann den jeweiligen Organen und Geweben zugeordnet werden. Die Reflexzonen werden durch verschiedene Massagegriffe stimuliert oder beruhigt. Diese Reize wirken sich positiv
auf den gesamten Körper aus. Die Durchblutung wird gesteigert, Verspannungen können sich lösen und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. An den Füßen befinden sich des weiteren viele Nervenrezeptoren, über die die Druckpunktmassage das Wohlbefinden steigert.

Die Methode Hanne-Marquardt-Fussreflex® wird heute in vielen therapeutischen Bereichen erfolgreich eingesetzt. Ihre Wirksamkeit ist durch Studien nachgewiesen.
Noch eindrücklicher als alle Studien weist die Praxiserfahrung und die Formenähnlichkeit zwischen dem aufrecht stehenden Fuß und einem sitzenden Menschen auf diesen Zusammenhang hin.
Somit lassen sich alle Systeme des Körpers auf den Fuß übertragen und von dort auch behandeln. Die Wirkung der Methode geht über den Körper hinaus und erfasst ordnend den ganzen Menschen, auch in seiner emotionalen Ebene.
Die Fussreflexzonentherapie wird laufend weiterentwickelt. Zonen wurden in den letzten Jahren präzisiert, die Behandlungsformen weiter optimiert und vor allem verfeinert. So passt sich die Methode an die immer komplexer werdenden Krankheitsbilder an. Sie kann an den vielschichtig erkrankten Menschen unserer Zeit individuell dosiert und mit guten Resultaten durchgeführt werden.
Die Behandlung an den Füßen empfinden viele Menschen als besonders wohltuend, gerade in der heutigen, sehr kopflastigen Zeit. Die Reflexzonentherapie am Fuß kann allein, in Kombination mit anderen Methoden und in Ergänzung zur modernen Medizin durchgeführt werden.

Klassische Rückenmassage

Die Massage dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.

Ansprechpartner
Placeholder image
Anke Attmann

0171 / 8307251
anke@die-wellness-scheune.de

Hatha Yoga

Yoga als Weg…um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

„Wie finde ich einen Weg aus dem überfluteten-hektischen-ruhelosen-stressigen-turbolenten Alltag, so dass ich mich wieder wahrnehmen und spüren kann?“

Das fragen sich zur Zeit wohl sehr viele Menschen und suchen einen Ausgleich im Urlaub, Sport und Freizeitprogrammen, sowie auch vor dem Fernseher oder anderen Medien oder auch bei Familie und Freunden…

Wenn wir da einmal genauer hinschauen und diesen besagten Ausgleich von „AUSSEN“ betrachten, kann es sein, dass da wenig Ankommen bei meinem Selbst ist. Auch hier ist in vielen Dingen ein zu viel! Da kommt die Frage auf, was kann ich tun? Wie kann ich mich verändern, um wieder mehr bei mir zu sein?

„TU DEINEM LEIB ETWAS GUTES, DAMIT DIE SEELE LUST HAT, DARIN ZU WOHNEN“

Als eine Idee könnte es der Yoga Weg werden!

Die Kombination aus Körperübungen (asanas), Atemübungen (pranayama) und Meditation ist ein Weg, zu sich zu finden, wieder bei sich anzukommen, zu spüren und wahrzunehmen.

In den Körperübungen (asanas) werden alle Muskelgruppen angesprochen, auch die tieferliegenden Muskelschichten. Was einem ein gutes Körpergefühl beschert. Auch werden in den Ausführungen der Übungen die Konzentration, Gedult und Hingabe mit hinein fließen.

In den Atemübungen (pranayama) werden die Atemräume, die Atemfülle sowie das Atembewusstsein neu wahrgenommen. Was wiederum in eine harmonische Entspannung führen kann.

In der Meditation ist das Ziel ein Ankommen bei sich selbst.

Um den Hatha Yoga als Weg erfahren zu können, lade ich Sie zu einer Probestunde in die laufenden Yoga-Kursen ein. Vielleicht ist der Hatha Yoga ja Ihr Weg zum eigenen Selbst zurück zu finden.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, dann schauen Sie doch auf meine Internet-Seite (siehe Angaben neben dem Text) oder rufen Sie mich an.

 

Ansprechpartner
Placeholder image
Gaby Arendt

01511 / 2016228
gaby@die-wellness-scheune.de

Tag der offenen Tür

Am 01.12.2017 von 15-18 Uhr findet bei uns wieder ein Tag der offenen Tür statt! Wir freuen uns über viele Besucher! Alle die an unserem Angeboten interessiert sind, sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen! Herzliche Grüße
Gaby Arendt und Anke Attmann

Termin
01.12.17
15:00-18:00
Ansprechpartner
Placeholder image
Anke Attmann & Gaby Arendt

0171 / 8307251
anke@die-wellness-scheune.de
01511 / 2016228
gaby@die-wellness-scheune.de